Inspiration

Tibet

Tour für den Inneren Frieden 2012

Termine

Freiburg, 31.Oktober bis 4.November 2012
Veranstaltungsorte:

Stadtteilsaal im Haus 37, Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg/Vauban
Tibet-Kailash-Haus, Wallstraße 8, 79098 Freiburg, Tel. 0761 / 66 814
Seminarhaus am Schönberg, Zechenweg 6, 79111 Freiburg Tel. 0761 / 489 78 599
Möhlinhalle Bollschweil, Schulstraße 1a, 79283 Bollschweil
Altes Rathaus/Wellerplatz, 79283 Bollschweil
Yogazentrum Emmendingen,
Im Hausgrün 27, 79312 Emmendingen, Tel. 07641 / 95 39 215

Mittwoch, den 31.10.2012

16–17 Uhr Reinigung der Umwelt unter Anrufung vom Buddha Vajravidharan, Yogazentrum Emmendingen
20–21.30 Uhr Vortrag „Tibetische Horoskope und ihre praktische Anwendung“ mit Geshe Nawang, Tibet-Kailash-Haus, Freiburg
20–21.30 Uhr Puja Kangso, Seminarhaus am Schönberg

Donnerstag, den 1.11.2012

10–12 Uhr Puja Grüne Tara, Yogazentrum Emmendingen
11–13 Uhr Initiation Grüne Tara, Tibet-Kailash-Haus, Freiburg
19 Uhr Konzert: Heilige Tänze und Gesänge, Möhlinhalle in Bollschweil

Freitag, den 2.11.2012

14–18 Uhr Tibetische Mönche sind auf dem Marktplatz in Bollschweil
16–17 Uhr Segnung für Kinder und Jugendliche, Stadtteilsaal im Haus 37, Freiburg Vauban
20–21.30 Uhr Puja Grüne Tara, Stadtteilsaal im Haus 37, Freiburg Vauban
20–21.30 Uhr Vortrag: „Mitgefühl und universelle Verantwortung“ sowie Mantrasingen, Yogazentrum Emmendingen

Samstag, den 3.11.2012

14–15.30 Uhr Segnung für Kinder und Jugendliche mit anschl. Mandala malen, Seminarhaus am Schönberg
16–18 Uhr Initiation Buddha Maitreya, Seminarhaus am Schönberg
20–21.30 Uhr Puja Kangso, Yogazentrum Emmendingen

Sonntag, den 4.11.2012

11–13 Uhr Initiation Avalokiteshvara, Buddha des Mitgefühls: Yogazentrum Emmendingen
16–19 Uhr Tibet Gedenktag: Vortrag, Film, Puja Grüne Tara, Gebete, Mantrasingen mit fünf tibetischen Mönchen, Tibet-Kailash-Haus, Freiburg

Karlsruhe, 6.November bis 10.November 2012
Veranstaltungsorte:

Rathaus Karlsruhe, Marktplatz, 76133 Karlsruhe
Kulturzentrum Tollhaus, Schlachthausstraße 1, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721 / 964050
Kosmos-Forum, Klauprechtstraße 5, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 16838496
Vishuddha-Zentrum, Pfinztalstraße 46-50, 76227 Karlsruhe-Durlach

Dienstag, den 6.11.2012

12 Uhr Empfang im großen Saal des Rathauses Karlsruhe
13 Uhr öffentliche Stadtsegnung, Rathaus Karlsruhe/Empore
19.30 Uhr Grüne Tara Initiation, Kosmos-Forum, Karlsruhe

Mittwoch, den 7.11.2012

Konzert: Gesänge, Tänze, Rituale, Abendkasse: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK-Preis 13 Euro, Abendkasse 16 Euro, Tollhaus, Karlsruhe

Donnerstag, den 8.11.2012

19.30 Uhr Buddha Zambhala Initiation, Kosmos-Forum, Karlsruhe

Freitag, den 9.11.2012

19.30 Uhr Grüne Tara Puja, Vishuddha-Zentrum, Karlsruhe-Durlach
19.30 Uhr Avalokiteshvara Initiation, Kosmos-Forum, Karlsruhe

Samstag, den 10.11.2012

16 Uhr Buddha Menlha Initiation, Vishuddha-Zentrum, Karlsruhe-Durlach
16 Uhr Kangso Puja, Kosmos-Forum, Karlsruhe
19.30 Uhr Kangso Puja, Vishuddha-Zentrum, Karlsruhe-Durlach
19.30 Uhr Buddha Maitreya Initiation, Kosmos-Forum, Karlsruhe

Weitere Veranstaltungen und persönliche Beratungen in Karlsruhe:

Vom 6.11. bis 10.11.2012 besteht auch die Möglichkeit, persönliche Beratungen durch die Mönche durchführen zu lassen, z.B. tibetische Horoskope, individuelle energetische Reinigungen, Haussegnungen u.a. Die Termine sind nach telefonischer Vereinbarung zu buchen (Tel.: 0172-9077971 oder Tel.: 0721-3542640).

Stuttgart und Umgebung, 11.November bis 15.November 2012

Für Pujas, persönliche Beratungen und tibetische Horoskope stehen die Mönche an folgenden Terminen zur Verfügung:

Sonntag, 11.11.2012: 14 – 16 Uhr
Dienstag, 13.11.2012: 9 – 12 Uhr
Mittwoch, 14.11.2012: 9 – 12 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr
Donnerstag, 15.11.2012: 9 – 12 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr

Adresse: Praxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart

Zur Erstellung des tibetischen Horoskops sind zwei Tage vor dem vereinbarten Termin das eigene Geburtsdatum mit Uhrzeit sowie das Geburtsdatum der Mutter mitzuteilen.

Spendenempfehlungen:
Horoskop:
EUR 60,–
Persönliche Beratung: EUR 30,–
Wohnungsreinigung/-segnung: EUR 100,–

Sonntag, den 11.11.2012

19 Uhr Begegnungsabend mit tibetischen Mönchen aus dem Kloster Gaden Shartse in der
Ort: Versöhnungskirche, Löwenstraße 116, 70597 Degerloch

Dienstag, den 13.11.2012

15 – 17 Uhr Interreligiöser Dialog zu Sterben, Tod und Trauer zwischen Christen und Buddhisten mit tibetischen Mönchen aus dem Kloster Gaden Shartse
Hospiz St. Martin, Jahnstr. 44–46, 70597 Stuttgart-Degerloch
Nur nach Anmeldung, da Raum begrenzt: info@hospiz-st-martin.de”. Anfahrtsskizze unter www.hospiz-st-martin.de.

19 – 19.45 Uhr Die Vier Edlen Wahrheiten – buddhistischer Vortrag: Grundlage der buddhistischen Lehre sind die sogenannten Vier Edlen Wahrheiten, die auf die Reden des Buddha Siddharta Gautama zurückgehen und sich mit der Frage des Leids und seiner Überwindung befassen.
Ort: Naturheilpraxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart (Anmeldung erbeten, da Raum begrenzt)

20.15 – 21.15 Uhr Grüne Tara Puja: Sie hilft, Hindernisse, die sich uns in den Weg stellen, zu reinigen. Diese Zeremonie sorgt für erfolgreiche Geschäfte, bringt uns Frieden, Harmonie und glückliche Beziehungen in unserer Familie, mit Freunden und Arbeitskollegen. Wenn wir uns darauf einlassen, kann eine Puja der Grünen Tara uns von Negativität befreien.
Ort: Naturheilpraxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart
Anmeldung erbeten, da Raum begrenzt: inspiration-tibet-stuttgart@gmx.de oder telefonisch unter
0172 / 941 67 41 (Antje Krause-Harder) oder 0179 / 467 82 50 (Simone Graff)

Mittwoch, den 14.11.2012

18 – 19 Uhr Buddhistischer Vortrag zum Thema Mitgefühl: Das Mitgefühl ist in der buddhistischen Philosophie ein wesentlicher Aspekt, um sich auf den Weg der Erleuchtung zu machen. Durch Mitgefühl kann es gelingen, dass verantwortungsvoll und zum Wohle aller gehandelt wird. Das bekannte tibetische Mantra „Om mani padme hum” drückt dies aus.
Ort: Naturheilpraxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart (Anmeldung erbeten, da Raum begrenzt)

19.15 – 20.15 Uhr Buddha Menlha (Medizinbuddha) Puja: Dieser Buddha ist die Essenz aller Buddhas der Seelsorge und Heilung, er ist die Quelle jeglicher medizinischer Kunst und Heilung. Er spielt eine wichtige Rolle im Heilungsprozess der Welt und wird bei körperlichen und seelischen Problemen als hilfreich beschrieben.
Ort: Naturheilpraxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart (Anmeldung erbeten, da Raum begrenzt)

20.30 – 21.30 Kangso Puja: Kangso ist die Gottheit, die damit beauftragt ist, Hindernisse zu beseitigen, die uns im täglichen Leben beeinträchtigen. Durch die Puja mit Kangso können wir besonders von außen kommende negative Einflüsse aus unserem Leben entfernen. Diese Puja wird als sehr kraftvoll beschrieben.
Ort: Naturheilpraxis Cornelius Hinze, Strohberg 35, 70180 Stuttgart
Anmeldung erbeten, da Raum begrenzt: inspiration-tibet-stuttgart@gmx.de oder telefonisch unter
0172 / 941 67 41 (Antje Krause-Harder) oder 0179 / 467 82 50 (Simone Graff)

Donnerstag, den 15.11.2012

19 Uhr Konzert: Tibetisch-buddhistische Gesänge und Tänze (auf Spendenbasis)
Veranstaltung des Kulturvereins Manufaktur Weil der Stadt e.V.
Katholisches Gemeindehaus St. Augustinus, Hermann-Schnaufer-Str. 5, 71263 Weil der Stadt
Karten an der Abendkasse ab 18 Uhr, Reservierungen sind möglich per Mail oder telefonisch. Reservierte Karten müssen bis 18.45 abgeholt sein.
Eintritt: € 12,- /erm. € 10,-

Weitere Termine für Konzerte, Pujas und Veranstaltungen werden regelmäßig an dieser Stelle aktualisiert.

Buchungen und Rückfragen zum Programm in Stuttgart und Umgebung:
Per E-Mail: inspiration-tibet-stuttgart@gmx.de
oder telefonisch unter 0172 / 941 67 41 (Antje) oder 0179 / 46 78 250 (Simone)

 

Programm

Das Programm umfasst heilige Gesänge und Tänze, Sandmandalas, Vorträge über buddhistische Grundprinzipien wie z.B. die Vier Edlen Wahrheiten und der Achtfache Pfad, tibetische Astrologie und Medizin, Zeremonien der Reinigung, Initiationen zu den unterschiedlichen Aspekten von Buddha (z. B. Buddha Avalokiteshvara, Buddha Maitreya etc.) und ­Pujas (Gebete und Segnungen) sowie persönliche Beratungen.

Weitere Informationen zum Programm:

Was sind Initiationen?

In der buddhistischen Tradition sind gemeinsame Initiationen Teil einer langen Tradition, um das spirituelle Potenzial zu wecken oder zu verstärken und uns mit den Tugenden oder Qualitäten der verschiedenen Buddhas in Verbindung zu bringen. Durch eine Einweihung (Initiation) wird eine spirituelle Verbindung mit einem Aspekt von Buddha geschaffen.

Was sind Pujas?

Bei Pujas handelt es sich um gesungene Gebete innerhalb einer Meditation. Sie schaffen und verstärken unsere Verbundenheit zu heiligen – geistigen – Wesen, schenken uns Schutz und Kraft, insbesondere für eine erfolgreiche spirituelle Praxis.

Die verschiedenen Buddhas und ihre Qualitäten

Buddha Maitreya

Maitreya ist der Buddha der universellen Liebe. Es ist der kommende fünfte Buddha, der Buddha der Zukunft. Es wird seine Mission sein, diejenigen Lehren, die zu dieser Zeit dann Glück und Frieden für die Menschheit bringen, zu vermitteln. Durch diese Einweihung wird eine spirituelle Verbindung mit dem Buddha der Zukunft geschaffen, die den Prozess der allmählichen Erleuchtung beschleunigen kann.

Buddha Menlha

Buddha Menlha ist der Buddha der Heilung, auch Medizin-Buddha genannt. Die Funktion des Medizin-Buddhas ist es, Lebewesen von physischen und geistigen Krankheiten zu befreien, indem er ihnen Segnungen gewährt. Aus der Sicht des Buddhismus wird auch der unerleuchtete Zustand eines Menschen als Krankheit bezeichnet.
Buddha Menlha ist eine Manifestation der heilenden Kraft aller erleuchteten Wesen. Durch die Menlha-Initiation empfangen wir die heilenden Segnungen der Gesamtheit aller Buddhas.
Durch diese Initiation können wir eine besondere Kraft des Körpers, der Rede und des Geistes entwickeln. Gleichzeitig können wir mit der Praxis die Fähigkeit entwickeln, andere Menschen bei ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. Die Meditation des Medizin-Buddhas ist deshalb besonders empfehlenswert für Menschen in helfenden und heilenden Berufen.

Buddha Avalokiteshvara

Avalokiteshvara gilt als die Verkörperung des Mitgefühls aller Buddhas aller Zeiten. Viele Meister, insbesondere der Dalai Lama, werden als Verkörperungen Avalokiteshvaras angesehen.
Da Mitgefühl eine wesentliche Voraussetzung für den Prozess des Erwachens darstellt, ist die Herstellung einer Verbindung zu diesem Buddha besonders wichtig. Mit Buddha Avalokiteshvara werden vor allem die Befreiung von den Leiden der Geburt, der Krankheit, des Alterns und des Todes in Verbindung gebracht. Auf diese Weise können wir beständiges Glück erfahren und bleiben von einer Wiedergeburt in niederen Bereichen verschont.
Das Mantra von Buddha Avalokiteshvara lautet: Om Mani Padme Hum.

Buddha Grüne Tara

Tara ist ein weiblicher Buddha, eine Manifestation der endgültigen Weisheit aller Buddhas.
Tara ist unser aller Mutter, die göttliche Mutter. In der Kindheit benötigen wir die Hilfe unserer physischen Mutter: Sie beschützt uns vor Gefahren und befriedigt unsere körperlichen sowie emotionalen Bedürfnisse. Sie gibt uns Anleitung und ermutigt uns in unserer persönlichen Entwicklung. Buddha Tara unterstützt uns in vergleichbarer Weise in unserem spirituellen Wachstum.
Tara bedeutet Retterin, weil sie uns vor den Gefahren des Samsara (des ewigen Rads der Wiedergeburt) rettet. Tara soll zudem die ursprüngliche Weisheit vermehren und sie wird für ihre wunscherfüllenden Qualitäten gepriesen.
Das Mantra der grünen Tara lautet: Om Tare Tuttare Ture Soha.

Buddha Zambhala

Buddha Zambhala wird als der Buddha des Reichtums erachtet. Er wirkt gegen alle Leiden, die durch spirituelle und wirtschaftliche Armut ausgelöst werden. Daher verleiht er materiellen Wohlstand, damit die Menschen sich in Ruhe auf ihren spirituellen Pfad konzentrieren können.
Diese Initiation ist geeignet einen wirtschaftlichen Missstand zu bereinigen, unseren aktuellen materiellen Besitz zu schützen und uns vor unglücklichem Verlust zu bewahren.

Kangso Puja

Die Kangso Puja steht für eine Bewahrung des spirituellen Weges mit seinen ursprünglichen Absichten und in seiner ursprünglichen Reinheit.
In der buddhistischen Tradition wird sie üblicherweise einmal pro Monat durchgeführt, um Entscheidungen, Versprechen und Gelöbnisse zu erneuern und somit ein Abkommen vom Weg zu vermeiden. Die Kangso Puja hilft uns, auf unserem spirituellen Weg voranzuschreiten, unterstützt uns bei tugendhaften Handlungen und mehrt unsere Weisheit.

Tour

Unter Schirmherrschaft seiner Heiligkeit des XIV. Dalai Lama realisieren tibetische Mönche von der Klosteruniversität Gaden Shartse (Karnataka/Indien) die achte weltweite Tour für den inneren Frieden durch Europa und Amerika.

Ziel der Aktivitäten ist es, den Geist des universellen Mitgefühls, des inneren Friedens, der Einheit und der Wiederbegegnung von Menschen aus unterschiedlichen heiligen Traditionen des Ostens, Amerikas und Europas über Zeremonien, Lieder und traditionelle Tänze zu fördern, wiederzubeleben und miteinander zu teilen.

„Die tibetische Kultur ist ein sehr wertvolles altes Weltkulturerbe, das auf den Prinzipien der Liebe, des Mitgefühls und der Gewaltlosigkeit basiert, deren Wahrung und Verewigung nicht nur Tibet zugute kommt, sondern auch dem Rest der Welt.“

Tendzin Gyatsho, buddhistischer Mönch und XIV. Dalai Lama

Kloster

Das Kloster Gaden Shartse


Gaden Shartse ist eines der drei großen tibetischen Klöster des Dalai Lama, das 1409 in Tibet gegründet wurde. Aufgrund der Invasion und Besetzung Tibets in den 1960er Jahren fand das Kloster Gaden Shartse im indischen Exil (Mundgod, Karnataka) in den 1970er Jahren einen neuen Platz. Es konnte wieder aufgebaut und die tibetischen Traditionen neu belebt werden. Derzeit leben und lernen 1.400 Mönche in dem Kloster. Auf dem Klostergelände befinden sich verschiedene Tempel für die tägliche spirituelle Praxis und für besondere Zeremonien, eine Universität und Hochschule zur Weiterbildung der Mönche (Gaden Mahayana University und Shartse Gaden College) sowie eine Schule für tibetische Kinder. In direkter Nachbarschaft sind Werkstätten für tibetisches Kunsthandwerk zu finden.

Impressum & weitere Infos

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Tamira Kraus, Tanz- und Bewegungstherapeutin, Adinda-Flemmich-Str. 1, 79100 Freiburg

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 761 476 88 85
E-Mail: orga@inspiration-tibet.de

Verantwortliche für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Udo Franck und Angela Schischke, Badenwerkstraße 5, 76137 Karlsruhe
Simone Graff, Alexanderstr. 127, 70180 Stuttgart

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Fotos: Rafael Navarro

Quelle: Impressumgenerator von http://www.e-recht24.de/

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer, eRecht24 Datenschutzerklärung für Facebook, Twitter Datenschutzerklärung

Kontakt

Kontakt zum Orga-Team

Danke! Ihre Nachricht hat uns erreicht.

name

email

nachricht